In der Öffentlichkeit zu reden ist die größte Angst der Menschen. Noch vor Krankheiten oder dem Sterben. Kein Wunder also, dass viele Menschen bei ihrem Auftritt vor Publikum mit Aufregung, Nervosität und Lampenfieber zu kämpfen haben. Anstatt locker zu präsentieren, zu moderieren oder zu reden merken sie, wie das Herz wie wild anfängt zu schlagen, die Hände feucht werden oder die Stimme zittrig wird. Im schlimmsten Fall mit einem kompletten Blackout vor den Zuhörern stehen.

In diesem Training lernen Sie die wirklichen Ursachen für Lampenfieber kennen. Sie lernen, wie Sie es reduzieren und wie Sie sogar Spaß an Redesituationen entwickeln können. Sie erhalten Werkzeuge, um Ihre Aufregung wirksam zu reduzieren, damit Sie souverän auftreten können.

Wir zeigen Techniken, mit denen Sie Stimmversagen, Zittrigkeit und Unsicherheiten loswerden. Durch die Veränderung des „Inner Talk“ wird eine individuelle Routine zur Stressminderung und Vorbereitung auf Redesituationen entwickelt. Mit diesem Training können Sie Gelassenheit im Umgang mit Redesituationen erlangen – vor großem und kleinem Publikum.

Inhalt

  • Verständnis für Stressvorgänge

  • Atem- und Körperarbeit zur Spannungsreduktion

  • Überprüfung stressauslösender Denk- und Verhaltensmuster

  • Achtsamkeitsbasierte Übungen

  • Übungen zur Stressminderung

  • Vorbereitung auf Auftrittssituation (Rede, Präsentation, Moderation)

Zielgruppe

  • Vorstände
  • Geschäftsführer
  • Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen und öffentlichen Institutionen

  • Pressesprecher
  • Wissenschaftler
  • Freiberufler, Trainer

  • Alle, die vor Publikum auftreten

Teilnahmevoraussetzung

keine

Trainerin

Dieser Kurs ist als Einzelcoaching buchbar.

Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf.