Die Aufregung in den Griff bekommen

Kennen Sie diese Situation? Bei jedem Auftritt schlägt das Herz bis zum Hals, die Hände werden feucht und die Stimme zittrig. Haben Sie Angst, öffentlich zu reden? Sind Sie aufgeregt, nervös und haben Sorge zu versagen? Hält Ihr Lampenfieber Sie davon ab zu zeigen, wie gut Sie eigentlich sind?

In diesem Training lernen Sie, wie Sie Ihr Lampenfieber in den Griff bekommen. Sie erfahren die Ursachen für Ihr Lampenfieber und was es braucht, um Auftrittsängste, Blackouts und Selbstzweifel zu überwinden. Sie erlernen wirksame Techniken, mit denen Sie Stimmversagen, Zittrigkeit und Unsicherheiten loswerden. Sie bekommen unterschiedlichste Werkzeuge an die Hand, um Ihre Aufregung schnell zu reduzieren, damit Sie im entscheidenden Moment selbstsicher auftreten können. Sie trainieren, wie Sie mehr Souveränität gewinnen und sogar Spaß an Redesituationen entwickeln können. Sie erlernen die Aktivierung eines positiven Gefühlszustands kurz vor Beginn des Auftritts.

Mit diesem Training können Sie Gelassenheit im Umgang mit sämtlichen Redesituationen erlangen – vor großem und kleinem Publikum.

Inhalt

  • Top 10-Erfolgskiller für selbstsicheres Auftreten

  • Selbstregulation und effiziente Methoden zum Abbau von Lampenfieber

  • Überprüfung stressauslösender Denk- und Verhaltensmuster

  • Erlernen hochwirksamer und wissenschaftlich anerkannter Entstressungs-Techniken

  • Achtsamkeitsbasierte Übungen und Mentaltraining

  • Souveräner Umgang mit Pannen und Störfaktoren

  • Bewährte Strategien zur optimalen Vorbereitung auf sämtliche Auftritts-Situationen

Zielgruppe

  • Vorstände
  • Geschäftsführer
  • Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen und öffentlichen Institutionen

  • Pressesprecher
  • Wissenschaftler
  • Freiberufler, Trainer

  • Alle, die vor Publikum auftreten

Teilnahmevoraussetzung

keine

Trainer

Kursgröße

Individuelles, praxisnahes Training mit maximal 6 TeilnehmerInnen.

Dauer

09:30 – 18:00 Uhr

Seminarort

Karlsruhe

Preis

Unternehmen:
690 € zzgl. MwSt.
Selbstzahler:
560 € zzgl. 106,40 € MwSt. = 666,40 €

Termine

3 von 6 Plätze verfügbar