Warum die Stärke im Team ruht

Warum gehen Sie gern zur Arbeit? Weil der Kaffee kostenlos ist? Weil Sie gutes Geld verdienen? Oder weil Sie mit Ihren Kollegen ein Projekt voranbringen möchten und damit gemeinsam sinnstiftend etwas leisten? Bestenfalls alles drei. Wie ein Team es schafft, gut zusammenzuarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen, darum soll es in diesem Beitrag gehen.

Teambuilding ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg eines Teams und die Effizienz der Zusammenarbeit. Es aktiviert das Gruppengefühl und fördert die Teamidentifikation. Doch die gute Stimmung kommt oft nicht von allein. Im stressigen Arbeitsalltag sollten Unternehmen genügend Raum und Zeit für kluges Teambuilding schaffen, um eine offene Kommunikation untereinander anzubieten. Höhere Arbeitszufriedenheit und -leistung folgen dadurch meist automatisch.

Im Businessalltag bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Teambuilding durch Kommunikation. Regelmäßige Teammeetings oder Teambesprechungen sind hierbei besonders effektiv, um gemeinsame Ziele zu definieren. Eine spielerische Art, um die Stimmung im Team herauszufinden, ist beispielsweise die soziometrische Aufstellung. Sie brauchen dazu nur einen großen Raum mit einer freien Fläche und ein paar gut vorbereitete Fragen, wie zum Beispiel: “Auf einer Skala von 0 bis 10: Wie hoch ist eure Motivation im Projekt xy?” Oder “Wie optimistisch seid ihr, dass wir das Projektziel xy bis zum Stichtag erreichen?”. “Wie geht es mir mit meinem aktuellen Team? 10 wäre super, 0 wäre mies.” Im Vorfeld gut anmoderiert, stellen sich die Teammitglieder entlang einer imaginären Skala auf. Im Anschluss werden diejenigen, die an den Rändern beider Seiten stehen, vom Moderator nach dem Grund ihrer auffälligen Meinung befragt.

Einen anderen Teambooster haben wir seit Jahren an der Moderatorenschule Baden-Württemberg etabliert: Das gemeinsame Team-Lunch. Die Mitarbeiter schätzen es nicht nur, wenn das Unternehmen die Kosten übernimmt, sondern haben auch persönlichen Austausch jenseits des Schreibtisches. Teambuilding und damit Vertrauen sowie mehr Freude bei der Arbeit sollte diese Ausgabe dem Unternehmen wert sein. Wichtig ist, einen regelmäßigen, fixen Termin zu schaffen. Ein “Wir gehen mal gemeinsam Mittag essen, wenn alle Zeit haben” funktioniert selten. Dieser Termin muss fest eingeplant und dann auch durchgeführt werden. Er wird sich etablieren, auch wenn anfangs nur eine kleine Gruppe teilnimmt. Dranbleiben lautet die Devise!

Das Feiern von kleinen Erfolgen fördert ebenfalls das Zusammengehörigkeitsgefühl im Team! Die Druckdaten für die aktuelle Printausgabe sind verschickt? Das Zwischenziel eines großen Projekts erreicht? Gönnen Sie Ihrem Team eine spontane Bestellung beim Pizzadienst und sagen Sie einfach mal “Danke”.

Gemeinsame Projekte, externe Trainings oder Teambuilding-Events mit externen Experten bieten die Möglichkeit, neue Impulse zu erhalten und das Team über den Tellerrand hinaus zu motivieren. Stichwort Klassenfahrt: Neue Perspektiven und gemeinsame Erfahrung fördern die kollektive Kreativität und den Teamspirit.

Für besondere Unternehmen, die Ihren Mitarbeitern eine echte Wertschätzung zeigen und dabei auch Ihr Team entwickeln wollen, bieten wir beipielsweise Team-Incentives als Weiterbildung in Spanien an. Ihre Vorteile hier: Der Teamgeist wird gestärkt. Die Mitarbeitenden können sich durch die maßgeschneiderte Weiterbildung optimal entwickeln. Durch die inspirierende Location ist die Lernkurve im Seminar höher als im eigenen Büro. Incentive-Aktivitäten mit unseren Coaches bieten dem Team ein Extra-Benefit.

Für Top-Arbeitgeber: Weiterbildung als Teambuilding
SEMINAR & INCENTIVE in Spanien
Investieren Sie in Ihr Team: Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Weiterbildung und kümmern uns um die komplette Organisation vor Ort.

Verlieren Sie Ihr Team nicht aus den Augen und nutzen Sie dieses Potenzial – es ist der Kern Ihres Unternehmenserfolgs!

Foto Credit: shutterstock.com/VILevi