Arbeiten 4.0. Die Arbeitswelt wird immer digitaler, mobiler, vernetzter. Videokonferenzen via Skype, Zoom oder WebEx stehen bei vielen Unternehmen schon fast täglich auf der Agenda. Vermutlich hat jeder Teilnehmer einer solchen Online-Konferenz aber selbst schon einmal die Herausforderungen der virtuellen Meeting-Welt erlebt: technische Probleme, laute Störgeräusche, inaktive Teilnehmer oder ein unstrukturierter Verlauf. Dabei hat die Verlagerung der Kommunikation in den virtuellen Raum durchaus Vorteile. Wenn sie richtig genutzt und durch eine gute Moderation begleitet wird.

In diesem Training lernen Sie, wann eine virtuelle Moderation sinnvoll ist und was die Grundlagen für eine erfolgreiche Moderation virtueller Besprechungen und Videokonferenzen sind. Sie erhalten das passende Handwerkszeug, um die Online-Teilnehmer zielgerichtet und effektiv zu einem Ergebnis zu führen. Außerdem: Was müssen Sie als Moderator dabei berücksichtigen? Welche Moderationsmethoden können Sie in der virtuellen Welt nutzen? Das erlernen Sie in diesem Training.

Inhalt

  • Rolle und Aufgaben des Moderators in der Online-Welt
  • Wirkung der eigenen Persönlichkeit
  • Moderationen erfolgreich gestalten: Inhalte, Agenda, Aufbau, Zeitmanagement
  • Handwerkszeug, Tipps und Tricks
  • Moderationsmethoden für Online-Meetings
  • Visualisierung von Ergebnissen
  • Technische Tipps

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte

  • Team- und Projektleiter
  • alle, die Online-Meetings und Videokonferenzen effektiver nutzen wollen.

Teilnahmevoraussetzung

keine

Trainerinnen

Kursgröße

Individuelles, praxisnahes Training mit maximal 6 Teilnehmern.

Dauer

2 Tage
09:30 Uhr – 18:00 Uhr
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Preis

Unternehmen:
1.190 € zzgl. MwSt.
Selbstzahler:
990 € zzgl. MwSt.

Im Preis enthalten: Seminarunterlagen sowie Snacks, Mittagessen und Getränke.
Für die Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Termine

Keine Veranstaltungen