Veranstaltungsmoderation II

Moderationskonzept, Storytelling, Dramaturgie

Maximal6Teilnehmer

Für Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, Marketingverantwortliche, Pressesprecher, Freiberufler, Trainer, Wissenschaftler. Alle, die vor Publikum auftreten.

Nie mehr langweilige Überleitungen! Dieses Seminar ist für erfahrene Moderatoren gedacht, die ihre Moderationen inhaltlich aufwerten und besonders machen wollen. Dazu erweitern Sie Ihr Handwerkszeug um zahlreiche Techniken für Veranstaltungsmoderation: Anmoderationen, Überleitungen, Dramaturgie.

Sie trainieren Storytelling. Sie lernen, wie Sie Menschen mit Geschichten und Bildern begeistern können. Sie erfahren, wie Sie Emotionen nutzen können, um Ihre Zuschauer stärker und nachhaltiger an Ihr Thema zu binden. Außerdem: wie Sie durch unterschiedliche dramaturgische Elemente einen Spannungsbogen in der Moderation aufbauen und so die Aufmerksamkeit Ihrer Gäste steigern.

Ziel dieses Praxisseminars ist es, für jede Moderationsaufgabe gut gerüstet zu sein. Dazu arbeiten wir außerdem an der inneren Haltung. Denn nur wer innerlich geklärt ist, kann nach außen überzeugend auftreten. Wir nutzen dabei Methoden aus der Kommunikationspsychologie von Schulz von Thun. Ziel ist es, die eigene Moderatorenpersönlichkeit und somit mehr Bühnenpräsenz und Charisma zu entwickeln. In praktischen Übungen machen Sie Erfahrungen vor und mit Publikum. Sie sind eingeladen, Ihre Veranstaltungsthemen mitzubringen und so direkt daran zu arbeiten.

Inhalt

  • Eventmoderation für Profis
  • Anmoderationen, Überleitungen, Abmoderationen
  • Storytelling – Erzählen in der Moderation
  • Das Publikum bewegen: Emotionen in der Moderation
  • Dramaturgie: einen Spannungsbogen entwickeln
  • Publikumsinteraktion: das Publikum einbinden
  • Entwicklung der Moderatorenpersönlichkeit: innere Haltung und Auftrittswirkung
  • Praktische Moderationsübungen mit Video-Analyse

Lehrmethoden

Praxisorientierte Impulsvorträge, Demonstrationen und Filmeinspieler, Übungen und Einzelmoderationen mit Videofeedback, intensive Analyse, Selbstreflexionen und Feedback in der Gruppe, Diskussion.

Teilnahmevoraussetzung

Trainerin

Kursgröße

  • Individuelles, praxisnahes Training mit maximal 6 Teilnehmern.

Dauer

  • 2 Tage: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr / 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Zertifikatslehrgang

Anmeldung

Im Preis enthalten: Seminarunterlagen sowie Snacks, Mittagessen und Getränke. Für die Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminar-Stornoversicherung (Produktinformationen als PDF – zusammen mit der Seminareinladung erhalten Sie einen Link zur Buchung).