„Präsentation im Job – Bitte nicht langweilen“, Gastbeitrag auf SZ.de.

„Präsentation im Job – Bitte nicht langweilen“, Gastbeitrag auf SZ.de.

Präsentieren 4.0

Foto: Sonja Hornung für IAV

Moderatorenschule in den Medien – Wie kann ich verhindern, dass sich meine Zuschauer bei einem Vortrag oder einer Präsentation mehr mit ihrem Handy beschäftigen, als mit dem Gesagten? Auf diese Frage hätte wohl jeder, der sich im beruflichen Kontext vor ein (oft mehr oder minder freiwillig anwesendes) Publikum stellt, gern eine Antwort. Ein Patentrezept dafür gibt es sicher nicht. Doch wer versteht, welche Mechanismen uns dazu bewegen, einer Sache unsere Aufmerksamkeit zu widmen, der schafft es auch – mit den richtigen Werkzeugen, mit der nötigen Vorbereitung und etwas Einfallsreichtum – aus einem vermeintlich trockenen Thema eine spannende Präsentation zu machen. Was konkret vonnöten ist, damit auch jede, die mit dem Smartphone aufgewachsen sind, für ein paar Minuten unabgelenkt bleiben, hat Nicole Krieger in sieben Thesen zusammengefasst, die Sie in ihrem Gastbeitrag bei der Süddeutschen Zeitung lesen können – wenn es sein muss, auch auf dem Handy.

Noch mehr praktisches Wissen beinhaltet das Buch "Die Gastgeber-Methode. Konferenzen, Tagungen, Veranstaltungen, Diskussionen kompetent und erfolgreich moderieren", das im BELTZ-Verlag erschienen ist. Mehr Informationen hier.

Zurück